Homepage
 

Bunter Mais
Zea mays

© R. Kraft

Painted Mountain - Der schönste Mais der Welt

Der von Wildgräsern abstammende Mais ist gleichzeitig Nutz- und Zierpflanze. Er gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Wegen der problemlosen Kultur bauen Hobbygärtner verstärkt Mais im Hausgarten an. Sehr beliebt ist Zuckermais, der halbreif als Gemüse Verwendung findet. Will man Körner für Popcorn- oder Mehlherstellung ernten, empfiehlt sich der Anbau von Frühsorten, die auch in unserem Klima sicher ausreifen. Vor der Aussaat kann man die Körner einige Stunden in Wasser legen, sie keimen dann etwas schneller. Der allseitige Abstand sollte mindestens 30 cm betragen. In großen Pflanzgefäßen gedeiht er ebenso ausgezeichnet auf Terrasse oder Balkon.
Es gibt viele verschiedene Arten von Mais, wie z.B. Stärkemais, Zahnmais, Hartmais und Sorten mit wachsartigen Körnern wie "Red Midget". Da Mais sehr leicht miteinander kreuzt existieren daneben zahlreiche Mischformen. Männliche und weibliche Blütenorgane befinden sich getrennt an einer Pflanze. Falls man selbst eine Sorte weiter vermehren möchte, sollte man Schutzmaßnahmen ergreifen um das Saatgut sortenrein zu halten. Pollen von landwirtschaftlichen Anbauflächen fliegen oft kilometerweit! Sortenerhaltern, besonders in den USA, ist es zu verdanken, dass eine große Vielfalt an Maissorten erhalten wurde.
Alle hier vorgestellten Sorten sind samenecht und essbar. Sie können aber wie der kleine Ziermais dekorativ verwendet werden. Ausgereift und trocken gelagert halten sich die Kolben viele Jahre und behalten dabei ihre Farbe.


Painted Mountain
Painted Mountain

Painted Mountain
Diese wunderbare bunte Maissorte stammt von einem Züchter aus Montana. Es handelt sich um eine Selektion aus besonders robusten, reichtragenden und frühen Sorten, speziell für nördliche Regionen. Sie ist obendrein sehr nährstoffreich (13 % Proteingehalt) und ergibt ein feinaromatisches Mehl. Die bis zu 25 cm langen Kolben erscheinen in allen nur denkbaren Farbkombinationen, sogar marmorierte Körner sind dabei. Die Maispflanzen werden max. 1,5 m hoch und schattieren andere Kulturen nicht so sehr wie die hohen späten Sorten. Schon die männlichen Blütenstände mit ihren unterschiedlichen Farben sind im Frühsommer eine Schau. Die Reifezeit liegt im August. Ausgereifte Kolben, z. T. mit weinroten Hüllblättern, eignen sich fantastisch als Herbstdekoration.

Schwarzer Popcorn Mais

Schwarzer Popcorn Mais
Im April in Torfquelltöpfen vorgezogen und Ende Mai ins Freiland ausgepflanzt, kann man bereits Ende Juli die ersten Maiskolben ernten. Die Pflanzen werden nur etwa 1m hoch und tragen 3 - 4 kleine Kolben. Eine Sorte, die sich ausgezeichnet zur Popcornherstellung eignet!

Roter Tessiner Mais

Roter Tessiner
Ein leuchtend orange-roter Zuckermais, der gelegentlich auch goldgelbe Kolben hervorbringt. Mittelfrüh, 2 m hoch wachsend.

Albino Mais

Albino
Eine sehr seltene Maissorte aus Mittelamerika mit vorwiegend cremeweißen Körnern. Die Pflanze wächst bis zu 3 m hoch und trägt große schwere Kolben. Reife mittelspät. Ein Schutz gegen Vogelfraß ist zu empfehlen.

Bloody Butcher Blüte

Bloody Butcher
Dieser blutrote Zahnmais trägt bis zu einem halben Meter lange Kolben. Die standfesten kräftigen Pflanzen wachsen über 3 m hoch und bilden einen ausgezeichneten Sicht- oder Windschutz. Reife mittelspät. Ein Schutz gegen Vogelfraß ist dringend zu empfehlen.

Cherokee White Eagle

Cherokee White Eagle
Weiße, blaue und violette Körner an bis zu 25 cm langen Kolben. Dieser alte Indianermais ist ausgezeichnet für Speisezwecke geeignet. Jung geerntet prima als Grillmais. Ertragreiche, kräftige 2,50 m hohe Pflanzen. Sehr selten.

Rainbow Inca

Rainbow Inca
Ein herrlich bunter Zuckermais. Große, dicke Kolben mit weißen, gelben, blauen und weinroten Körnern an bis zu 3 m hohen Pflanzen. Wenn reife Maiskörner gewünscht werden, ist wegen der späten Reife evtl. eine Vorkultur ratsam.

Japanischer Streifenmais

Japanischer Streifenmais
Seltene, 1,5 m hohe Maissorte mit violettrot-weißgelb-grün gestreiftem Blattwerk. Sehr dekorativ! Jede Pflanze trägt 2 - 3 mittelgroße Kolben mit schwarz-violett glänzenden Körnern. Die Reifezeit liegt im September. Geeignet zur Herstellung von Popcorn.

Hopi Blue

Hopi Blue
Wunderschöne, riesengroße, blaue Maiskolben an bis zu 3 m hohen Pflanzen. Ausgezeichneter Geschmack bei der Verarbeitung zu Maisbrot. Diese alte Sorte von den Hopi Indianern ist sehr robust und übersteht problemlos lange Trockenperioden. Kornreife etwa Ende September.

Violetter-Mais

Violetter Mais
Dekorative große Kolben, violette Körner, geeignet für Popcorn. Die 2 m hohen Pflanzen tragen bis zu 4 Fruchtstände. Kornreife Mitte bis Ende September.

Ziermais

Ziermais
Die ca. 8 - 10 cm kleinen Kolben eignen sich nur für Dekorationszwecke. Die Pflanzen wachsen etwa 1,20 m hoch und können im Abstand von 25 x 25 cm, auch in großen Töpfen, angebaut werden. Reifezeit liegt im September.